Willkommen auf HIITmyLife!

Mit diesem Blog möchte ich dir von meinen Erfahrungen berichten. Ich selbst finde es immer spannend, Geschichten zu hören oder zu lesen. Und so habe ich im Juli 2017 begonnen, meine eigene Geschichte zu schreiben.

Was ist HIITmyLife?

HIIT (ausgesprochen: hit) ist Bestandteil meines (Kraft-)Trainings. Ich liebe daran, dass es schnell geht und man sich so richtig verausgabt, an seine Grenzen geht. Ich variiere mein Training gerne und probiere immer mal wieder neue Workouts. Dafür ist HIIT richtig gut geeignet. Da ich selbst nach einem Trainingstagebuch mit/über HIIT gesucht, aber keines gefunden habe, startete ich mein eigenes.

myLife findest du auch auf dem Blog. Ich berichte dir zusätzlich von meinen Erlebnissen im Alltag. Du findest hier also sowohl kleine Anekdoten des Tages, als auch große Veränderungen. Auch will ich mit dem Tagebuch aufzeigen, wie Training gehandhabt werden kann, wenn man im Schichtdienst arbeitet, so wie ich.

Was erwartet dich hier?

Das Trainingstagebuch wird regelmäßig geführt. Ich bin hier ganz offen und berichte auch von Rückschlägen, Demotivation und Misserfolgen. Du kannst hier also regelmäßig lesen, wie meine Woche war und wie mein Training ablief.

Ich interessiere und begeistere mich darüber hinaus für viele verschiedene Dinge und möchte hier „Wissensartikel“ veröffentlichen zu Themen wie Gesundheit, Fitness, Ernährung und Lebensstil. Eine meiner Herzensangelegenheiten ist außerdem das Augentraining.

Die Artikel erscheinen (noch) nicht regelmäßig – ich arbeite aber an meiner Blogging-Routine. Da es mir außerdem wichtig ist, Artikel mit Tiefsinn zu schreiben, setze ich lieber auf weniger, dafür qualitativ hochwertigere Artikel. Zudem stütze ich mich im gesamten Blog auf meine eigenen Erfahrungen.

Schlussendlich liebe ich das Wortspiel: HIITmyLife – Mach dein Leben zum Hit! Und auch darum geht es hier: Um Glücklichsein im Alltag, seines eigenen Glückes Schmied sein oder auch das Beste aus seinem Leben herauszuholen.

header

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.